im Warenkorb 0 Artikel     |     Warenkorb  

Recess (L.D. 22/05/99 nr.185)

Widerrufsrecht (VERBRAUCHSCODE D.LGS 206/05)

 

IL CASALE DI PARMA garantiert, dass die Produkte genauso geliefert werden, wie sie auf der Website angegeben und beschrieben sind, sowie die Einhaltung aller Vorschriften zur Produktaufbewahrung bis zur Lieferung an dem in der Bestellung angegebenen Ort. Für alle verkauften Produkte ist der Hersteller verantwortlich. Bei verpackten Produkten ist der Hersteller auch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben auf der Verpackung verantwortlich. Die Bilder auf der Website werden dem Kunden zur Verfügung gestellt, um die Produkterkennung zu erleichtern. Aufgrund von Abweichungen in der Verpackung des Herstellers können Fotos das Erscheinungsbild des gelieferten Produkts nicht genau widerspiegeln.

 

Gemäß dem Verbrauchskodex D.LGS 206/05 (ex Widerrufsrecht) haben Kunden von IL CASALE DI PARMA die Garantie oder die Erstattung der Garantie, dass sie die gekauften Produkte innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt zurücksenden können, die ihrer Natur nach nicht zurückgeschickt werden können.

 

 

Wie beantrage ich eine Rückerstattung?

Widerrufsrecht gemäß dlgs 206/2005 mod. Legislativdekret 21/2014

 

 Sie haben das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zu kündigen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Eingangs der Ware.

 

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Entscheidung mitteilen, von diesem Vertrag durch eine ausdrückliche Erklärung, wie einen Brief, der per Post, Fax oder E-Mail geschickt wird, zurückzutreten.

 

 

 

E-mail: info@ilcasalediparma.it

 

Il Casale di Parma: Zabo Form S.R.L.

 

Strada Langhirano, 264 - 43124 Parma (VR)

 

Fax: +39 0521 648902

 

 

 

Um dies zu tun, können Sie die Art des Widerrufsformulars verwenden, das auf diesen LINK heruntergeladen werden kann.

 

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Auswirkungen der Aussparung

 Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, werden wir alle Zahlungen von Ihnen erhalten, einschließlich den Kosten der Lieferung (außer zusätzlich Kosten von Ihrer Wahl einer anderen Art der Lieferung von dem am wenigsten teueren Art von Standard-Lieferung aus wir bieten) unverzüglich und in jedem Fall nicht später als 14 Tage ab dem Tag an, an dem wir über Ihre Entscheidung informiert werden, diesen Vertrag zu kündigen. Die Erstattung kann nur über 14 Tage zurückgehalten werden, bis Sie Beweise haben zu haben, die Ware zurückgeschickt oder bis diese nicht bei uns eingegangen ist, je nachdem, welche Situation zuerst eintritt.

 

 Diese Erstattungen werden mit denselben Zahlungsmitteln vorgenommen, die Sie für die erste Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart. in jedem Fall muss es keine Kosten als Folge einer solchen Rückzahlung tragen.

 

 Sie ist nur für die Wertminderung der Ware aus dem Umgang mit anderen resultierenden als dem, was notwendig ist, die Art, Beschaffenheit und Funktionsweise der Waren zu schaffen.

 

 Und ‚die Waren zurückschicken oder sich unverzüglich an uns übergeben und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an den Sie Ihren Rückzug aus diesem Vertrag zu kommunizieren. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurücksenden.

 

 

 

Zabo Form S.R.L.

 

Strada Langhirano, 264 - 43124 Parma (PR)

 

AUSSCHLÜSSE ZUM WIDERRUFSRECHT

 

 Das Widerrufsrecht ist in den folgenden Fällen gemäß Artikel 59 des Verbrauchsgesetzbuchs ausgeschlossen:

 

 a) Dienstleistungsaufträge nach der vollständigen Ausführung des Dienstes, wenn die Ausführung und ‚mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers und die Annahme des Verlustes des Widerrufsrechts begann aufgrund der vollständigen Ausführung des Auftrags durch den Händler;

 

 b) die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis an Schwankungen auf dem Finanzmarkt geknüpft ist, die der Unternehmer nicht kontrollieren kann und die während des Zeitraums der Rücknahme auftreten können;

 

 (c) die Lieferung von maßgeschneiderten oder eindeutig maßgeschneiderten Waren;

 

 d) die Lieferung von Waren, die sich wahrscheinlich verschlechtern oder rasch ablaufen;

 

 e) die Lieferung versiegelter Waren, die aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden können und nach der Lieferung geöffnet wurden;

 

 f) die Lieferung von Waren, die nach ihrer Lieferung ihrer Natur nach untrennbar mit anderen Waren vermischt sind;

 

 g) die Lieferung von alkoholischen Getränken, dessen Preis bei Abschluss des Kaufvertrages vereinbart wurde, ist die Lieferung von denen nur stattfinden kann, nachdem 30 Tage und der tatsächlichen Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, die vom Gewerbetreibenden gesteuert werden kann;

 

 (h) Verträge, bei denen der Verbraucher ausdrücklich einen Besuch eines Fachmanns beantragt hat, um dringende Reparatur- oder Wartungsarbeiten durchzuführen. Wenn, anlässlich dieses Besuchs, der Händler Dienste zusätzlich zu den bietet speziell durch den Verbraucher oder andere Waren als Ersatzteile benötigt für die Wartung oder Reparaturen angefordert wird das Rücktrittsrecht auf diese zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren gelten;

 

 (i) die Bereitstellung von versiegelten Audio- oder Videoaufzeichnungen oder versiegelter Computersoftware, die nach der Lieferung geöffnet wurde;

 

 j) die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen mit Ausnahme von Abonnementverträgen für die Lieferung solcher Veröffentlichungen;

 

 (k) Verträge, die auf einer öffentlichen Versteigerung geschlossen wurden;

 

 (l) die Erbringung von Dienstleistungen für Nichtwohngebäude, Nichtwohngebäude, Autovermietungen, Autovermietungen, Catering- oder Freizeitdienstleistungen, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Ausführungsfrist vorsieht;

 

 (m) die Bereitstellung digitaler Inhalte durch nicht materielle Unterstützung, wenn die Ausführung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers eingeleitet wird und mit

 

ENTSCHLIESSUNG DER KONTROVERSIE

 Der in Europa ansässige Verbraucher wird darüber informiert, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein alternatives Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten bietet. Dieses Tool kann vom europäischen Verbraucher zur Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen über den Verkauf von Waren verwendet werden. Wenn Sie als Verbraucher in Europa ansässig sind, können Sie diese Plattform nutzen, um Streitigkeiten zu lösen, die sich aus dem auf dieser Website festgelegten Online-Vertrag ergeben. Link: https://webgate.ec.europa.eu/odr